Akute und therapieresistente Depressionen: Pharmakotherapie by Michael Bauer, Anne Berghöfer, Mazda Adli

By Michael Bauer, Anne Berghöfer, Mazda Adli

Das tiefe Tal ?berwinden!

Depressionen geh?ren zu den h?ufigsten psychiatrischen Krankheitsbildern. Therapiem?glichkeiten gibt es viele, und meistens haben sie auch Erfolg. was once aber tun, wenn sich eine melancholy als therapieresistent, extrem langanhaltend oder st?ndig wiederkehrend erweist? Einfach weiterprobieren – oder praktische Hilfe suchen?

Die Neuauflage der Therapieresistenten Depressionen beantwortet Ihre Fragen:

Was sind die Ursachen, und wie definiert guy eine therapieresistente melancholy?

Welche weiteren pharmakologischen und nichtpharmakologischen Behandlungsm?glichkeiten gibt es?

Wie sollte der Gesamtbehandlungsplan aussehen?

Welche Zukunftsperspektiven er?ffnen sich?

Hier finden Sie praktische Anleitungen und Leitlinien f?r Ihren Therapieplan und profitieren von den neuesten Forschungsergebnissen eines internationalen Autorenteams.

So entwickeln Sie die optimalen Behandlungsstrategien f?r Ihre Patienten!

Show description

Read or Download Akute und therapieresistente Depressionen: Pharmakotherapie - Psychotherapie - Innovationen PDF

Best pharmacology books

Adderall: A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

It is a 3-in-1 reference publication. It offers an entire clinical dictionary protecting enormous quantities of phrases and expressions when it comes to Adderall. It additionally supplies vast lists of bibliographic citations. eventually, it offers details to clients on the way to replace their wisdom utilizing a variety of web assets.

Therapeutic Applications of Quadruplex Nucleic Acids

The examine of G-quadruplexes has emerged in recent times as a big concentration of study in nucleic acids. this is often now a quickly transforming into region, now not least as a result of its power as a singular method of melanoma therapeutics, and there's a lot present task at the layout of quadruplex-selective small-molecule ligands and the learn in their mobile results.

FDA Regulatory Affairs

FDA Regulatory Affairs is a roadmap to prescription drug, biologics, and scientific machine improvement within the usa. Written in simple English, the concise and jargon-free textual content demystifies the internal workings of the united states foodstuff and Drug management (FDA) and enables an realizing of ways the organization operates with appreciate to compliance and product approval, together with medical trial exemptions, quick music prestige, advisory committee techniques, and extra.

Additional resources for Akute und therapieresistente Depressionen: Pharmakotherapie - Psychotherapie - Innovationen

Sample text

1984). In jüngster Zeit wurde versucht, auf der Basis der speziellen EEG-Auswertungsverfahren (Dipolquellenanalyse) akustisch evozierter Potentiale die zerebrale serotonerge Aktivität zu bestimmen und diesbezügliche Parameter zur Vorhersage des passenden Antidepressivums zu nutzen (Hegerl et al. 2001). Wahrscheinlich sind die biologischen Zusammenhänge viel komplizierter – z. B. im Sinne einer Imbalance zwischen verschiedenen Transmittersystemen – und nicht durch einfache biologische Subtypisierungen im Sinne der funktionellen Defizienz eines bestimmten Transmittersystems zu beschreiben.

Das gilt besonders, wenn man auf Remission und nicht nur auf Response abzielt (Möller 1990; Hirschfeld et al. 2002). 1 Häufigkeit von Therapieresistenz auf Antidepressiva Ein Problem der meisten Angaben zur Häufigkeit von Therapieresistenz auf Antidepressiva besteht darin, dass die diesbezüglichen Definitionen uneinheitlich sind bzw. nicht expressis verbis genannt werden. Dadurch sind die Studienergebnisse schwer zu beurteilen und kaum vergleichbar. In der Literatur wird auf der Basis von Übersichtsarbeiten angegeben, dass etwa 20–30% der depressiven Patienten Non- oder Poor-Responder .

In der Studie von Judd et al. (1998a) wurde die depressive Symptomatik der 431 Patienten mit Major Depressive Disorder, die an 5 akademischen Zentren behandelt wurden, mit jeweils retrospektiven Ratings über die letzten 6 Monate untersucht. Auf dieser Basis wurde dann unterteilt in die Gruppe der Patienten, die zu bestimmten Zeitpunkten depressive Symptomatik gemäß der Kriterien für »Major Depressive Episode« hatten, in die Gruppe der Patienten mit depressiver Symptomatik, die den Kriterien für eine minore Depression bzw.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 24 votes